Behandlungsablauf


Die Behandlung findet in der Regel in meiner Praxis statt. In einigen Fällen komme ich natürlich auch gerne zu Ihnen nach Hause. Pferdebehandlungen werden in den Ställen durchgeführt.

 

Damit die Behandlung erfolgreich ablaufen kann, erstelle ich in der ersten Behandlungseinheit, evtl. mit Hilfe des tierärztlichen Befundes, den tierphysiotherapeutischen Befund. Hierfür sollten Sie genügend Zeit einplanen, da dieses ca. 90 Minuten dauert (inkl. erster Behandlung).

 

Nach einer ausführlichen Anamnese, die eine Gangbildanalyse (Beurteilung des Patienten in der Bewegung), Prüfung der Reflexe, eine Untersuchung aller tastbaren Strukturen (Beurteilung des Patienten in der Ruhe) und ein Gespräch mit dem Patientenbesitzer enthält,  erstelle ich aus den Ergebnissen einen individuell für Ihr Tier abgestimmten Behandlungsplan, welcher auch unsere Nah- und Fernziele der Physiotherapie an Ihrem Liebling enthält.

 

Die Physiotherapie ist abhänging von Alter, Rasse, körperlichen und psychischen Zustand und natürlich der Erkrankung des Tieres.

 

Wenn Ihr Tier Vertrauen gefasst hat, kann es entspannen und sich fallen lassen.

Bitte bedenken Sie, dass die meisten Krankheiten nicht mit einer Behandlung behoben sind!

 

Hunde: Letztes Fressen zwei bis drei Stunden vor der Behandlung. Gerne dürfen Spaziergänge vor der Behandlung gemacht werden, damit sich die Blase und  der Magen-Darm-Trakt entleeren können.

 

 

 

 

Preise für die individuell gewünschte/notwendige Behandlung können Sie gerne bei mir anfordern.  Die Preise für eine Behandlungen verstehen sich inkl. MwSt..

 

Zahlungsweise

Die Behandlungskosten sind bar und direkt nach der Behandlung zu entrichten. Rechnungen sind nicht möglich.

 

Kostenübernahme

Sollte Ihr Tier über eine Krankenversicherung verfügen empfiehlt es sich vor Behandlungsbeginn bei der Versicherung anzurufen und zu fragen ob die Physiotherapiekosten übernommen werden.

 

 

Eine Absage sollte nur in dringenden Fällen, spätestens jedoch 24 Stunden vor der Behandlung erfolgen. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine muss ich Ihnen leider in Rechnung stellen.