UNTERWASSERLAUFBAND


Wie in der Humantherapie wird die Wassertherapie (Hydrotherapie) auf Grund ihrer Physikalischen Eigenschaften auch bei Pferden, Hunden und einigen Katzen mit großen Erfolgen eingesetzt.

 

Im Aquatrainer (Unterwasserlaufband) ist der Tierkörper durch den Auftrieb des Wassers leichter und wird stabilisiert. Die Gelenke werden somit entlastet und der Wasserwiderstand fördert schonend den effektiven Muskelaufbau. Auch Tiere mit Lähmungen fangen oft durch das Wasser wieder an, die betroffene Gliedmaße zu bewegen.

 

Hydrotherapie ist in folgenden Fällen sinnvoll:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (HD, ED, Wirbelsäulenerkrankungen, Erkrankungen der Hüfte, des Knies, des Sprunggelenks, der Schulter, usw.)
  • Prä- und Postopperativ (z.B. nach Bandscheibenvorfällen und Kreuzbandrissen)
  • Stabilisierung des Bandapparates
  • Übergewicht
  • Muskelaufbau
  • Geriatrie
  • Sporthunde
  • Schlaganfall
  • Wellness (Unterwassermassagen)

Die Therapie dauert im Regelfall mit Vor- und Nachbereitung 60 Min. In der Regel haben sogar die wasserscheuen Hunde Spaß an dieser Therapieform.

Bitte bringen Sie zu der Behandlung (im Winter) für den Rücktransport eine warme Decke mit, damit Ihr Liebling im Auto nicht friert. Handtücher, Bademäntel und Leckerlies werden selbstverständlich von mir gestellt.